Blitzspiele

290/365

Meine Juxbox wird so langsam aber sicher immer besser. Die Software und das Setup stehen fast und laufen auch inzwischen recht stabil. Die meisten technischen Probleme sind ebenfalls behoben und so geht es jetzt ans Feintuning. Somit habe ich erst mal die Booth Location zuhause aufgebaut und die ersten Probefotos gemacht....und leider feststellen müssen das das Licht bzw. Blitzsetup nicht wirklich meinen Vorstellungen entsprach. Zu nah an der Box dran, Gesicht usw. total überbelichtet. Mit etwas Abstand zur Juxbox wird man vom Hintergrund verschluckt. Somit komme ich nicht drum rum die Photobooth bzw. Juxbox nochmals zu überarbeiten und mit einer zusätzlichen Möglichkeit für die Montage einer Softbox zu pimpen. Diese kann dann ja nach Bedarf ohne großen Mehraufwand mit aufgebaut werden. Nachdem ich mir für erste Test einfach die Softbox hinter die Juxbox gestellt habe, ging es an weitere Testbilder. So kann sich das Ergebnis (ich meine einzig das Lichtsetup) sehen lassen und ich kann mir jetzt Gedanken machen, wie ich die Softbox ohne weiteres Stativ in die Photobooth integriere. Ein zusätzliches Stativ wär nämlich eine Stolperfalle und verdeckt mir die Slideshow auf dem 10Zoll Monitor in der Tür. Da fällt mir auch schon die nächste technische Feinheit für die Box ein. Ich sollte mal über eine Wifi-Übertragung an einen weiteren Monitor nachdenken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.