Der Blutmond

208/365

Ja auch ich habe an dem Hype um den Blutmond mitgefiebert. In der Hoffnung ein "vernünftiges" Foto machen zu können und das warten hat sich gelohnt. Meine Nikon D90 mit 28-300m Tamron Objektiv und einem 2Fach Telekonverter. Das war meine Ausrüstung. Wegen dem Telekonverter hatte ich eine Blende von 14 und das hatte zur Folge das ich die Verschlusszeit dementsprechend anpassen musste. Alle "Vorgaben" aus dem Netz waren hinfällig und so hieß es für mich probieren und testen. Mit Stativ und 2Sekunden Verschlusszeit erreichte ich die brauchbaren Ergebnisse und mit ein wenig Nachbearbeitung in Lightroom, kam dieses Foto vom Blutmond raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.