American Grafitti Movie night

110/365

Freitag Abend, super Wetter und ein Programm was man nicht jeden Tag erlebt. Wer mich kennt weiß das ich Autos "liebe" und manche wissen auch das American Graffiti zu meinen Lieblingsfilmen gehört. Ich habe den Film schon zig mal gesehen und als ich erfuhr das im Autokino in Essen eine American Gaffiti Movienight geplant ist, war ich einer der ersten die sich ne Karte besorgt haben.Heute war es dann endlich soweit, stilechte Fahrzeuge aus amerikanischer Produktion und jede Menge Bekannte Gesichter waren vor Ort und sorgten so für eine noch authentischere Atmosphäre. Alte US Cars, Rock Roll, ne große Tüte Popcorn mit ner Coke und "den Kultfilm" schlechthin. Was will man(n) mehr?!?!?!

Das Publikum II

109/365

Wie schon in einem der vorherigen Beiträge erwähnt sollte man bei Konzerten auch hin und wieder mal den Blick ins Publikum nutzen um Interessante Motive zu finden. Gerade in unserem heutigen Zeitalter ist so ein Smartphone in jeder Hosentasche zu finden und man kann mit ihm viele Dinge anstellen, u.a. auch mal einzelne Songs mit aufzeichnen und dann nachher zu YouTube hochladen. So eine Situation kann dann für einen Fotografen auch ein interessantes Motiv werden.

Auf Konzerten auch mal was probieren

108/365

Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich mich auf den Weg zum IFAN Festival gemacht habe. Normalerweise habe alles Fotografen im Graben immer Normalobjektive und Teleobjektive vor ihre Kamera geschnallt. Da ich aber gerne "spiele" und die Optik der Bilder mit Fischauge liebe, habe ich mich dazu entschieden es doch mal beim IFAN auszuprobieren. Ich habe so viele, wie ich finde coole Bilder mit einer einzigartigen Optik geschossen. Hier seht ihr den Gitarristen der Gruppe Itchy, wie er durch das Publikum "surft". Ich denke so ein Foto von einem Musiker ist mal was anderes.

Das Publikum

107/365

Also ich habe diesmal beim IFAN Festival versucht nicht nur die Musiker auf der Bühne zu fotografieren, sondern auch mal den Blick ins Publikum schweifen zu lassen. Dabei sind mir hier und da auch einige interessante Aufnahmen gelungen. Hier die erste die eine junge Dame mit ihrem gesponserten Krönchen zeigt. Mal sehen was in den nächsten Tagen noch so kommt 😉

Manchmal holt einen das Leben ein

106/365

Heute kommt nicht viel und schon gar kein Bild. Nehmt es mir nicht übel, aber heute Morgen bekam ich die Nachricht über den Tod einer Klassenkameradin. Ok, wir alle wussten über ihre Lage Bescheid und so viel hatte man auf Grund der Entfernung nicht mehr miteinander zu tun. Trotzdem zeigt es einem wie kurz und wertvoll das Leben eigentlich ist das wir haben und das man doch eigentlich für jeden Tag dankbar sein soll, den man hat. Sorry, aber aus diesem Grund steht mir heute nicht der Sinn danach ein Foto zu veröffentlichen geschweige denn was dazu zu schreiben.

Liebe Andrea, lebe wohl! Wo auch immer Du jetzt bist, eines Tages sehen wir alle uns wieder!

Da war doch gestern noch was??

105/365

Achja, stimmt ja ...ich war ja gestern Vormittag noch wo anders um Fotos zu machen. Bei Tellenbrock Motorräder in Oelde war ja gestern auch noch Tag der offenen Tür bzw. Saisoneröffnung. Da ich leider schon bei Zeiten die Veranstaltung verlassen musste, kann ich leider nicht wirklich sagen was nachher noch so alles los war, aber das Wetter war ja Klasse und als ich noch anwesend war füllte sich der Platz langsam aber stetig. Ich hoffe für Telly und seine Truppe war es wieder ein erfolgreicher Tag der offenen Tür und hat allen Spaß gemacht. Die Organisation jedenfalls war auch mal wieder top, so wie jedes Jahr und man war wieder in guten Händen beim Team von Motorrad Tellenbrock.

nachgeholt weil vorgedacht

104/365

Ja dieser Beitrag ist mal wieder beigepfuscht, aber das hat einen Grund und war mehr oder minder ausnahmsweise mal so geplant. Ich hatte die kleine Hoffnung das es zu diesem Bild kommen könnte, also das ich bei einer der Bands auf dem IFAN Festival auf die Bühne darf um ein Foto von hinten zu machen. Eine komplette Ansicht der Bühne, der Band und vom Publikum. Ausgerechnet beim Headliner Selig durften wir kurz vor Ende für 3 Minuten auf die Bühne und ich bekam meine Chance ein paar Bilder zu machen. Eines davon seht ihr und ich bin ein wenig "stolz" drauf, wenn ich bedenke das man mit seinen Aufgaben wächst und das wieder ein kleiner Schritt nach vorne war.

3 packen minus 2 packen

103/365

das bedeutet soviel wie 1packen. Morgen geht es endlich wieder los und dann direkt 2 Events an einem Tag. Zuerst bis Nachmittags Saisoneröffnung bei Tellenbrock in Oelde und danach, wie schon erwähnt geht es ab zum IFAN Festival mit Selig und Jupiter Jones. Aus diesem Grunde fasse ich mich heute auch kurz und genieße noch die Ruhe bzw. gehe alles nochmal durch, damit ich für morgen nichts vergessen habe.

I did it

102/365

Jump of the cliff ...... and get your wings on your way down.

Dieses Zitat brachte der Fotograf Chris Marquart beim Learn and Give in Detmold und ich habe es hat mich irgendwie fasziniert oder besser inspiriert. Getreu diesem Motto habe ich es dann heute gewagt und habe das getan was ich vor kurzem schon "angedroht" habe. Ich habe heute mein Gewerbe angemeldet. Ok Allzuviel wird sich glaube ich nicht wirklich ändern, da ich ja bis dato auch alles offiziell gemacht habe, nur halt als freiberuflicher Fotograf. Einige fragen sich jetzt vielleicht was der Unterschied ist. Ganz einfach, als freiberuflicher Fotograf ist man journalistisch bzw. Bildbericht erstattend oder künstlerisch tätig und darf somit längst nicht alles machen. So darf man z.B. keine Hochzeiten fotografieren oder im B2B Bereich Fotos machen. Aus diesem Grunde habe ich mich dann dazu entschieden diesen Weg einzuschlagen und zu sehen was jetzt in Zukunft auf mich zu kommt und welche neuen Möglichkeiten sich jetzt für mich ergeben. Auf jeden Fall wird es hartes Stück Arbeit, aber man es wird auch ein Faktor hinzu spielen der mir persönlich recht wichtig ist. Der Faktor Zeit! Was heißen soll das ich nichts überstürzen will, sondern ich es sachlich angehen lassen will weil ich nichts überstürzen will, sondern mir die Zeit nehmen werde die ich brauche um den hoffentlich richtigen Weg zu gehen.

Bald geht es wieder los

101/365

Nächstes Wochenende geht es endlich wieder los, die Saison! Egal ob Konzerte bzw. Festivals, Motorrad und Autotreffen, der Winter ist endlich vorbei und die Saison startet wieder. Somit natürlich auch "meine" Saison wo ich endlich wieder ein wenig rum komme und neues Fotomaterial sammeln kann. Gestartet wird am nächsten Wochenende direkt mit zwei Terminen an einem Tag. Morgens geht es erst zu Telly, also Motorrad Tellenbrock zur Saisoneröffnung bzw. Tag der offenen Tür und ab dem Nachmittag nach Warendorf zum IFAN Festival. Ihr dürft also gespannt sein was in den nachten Tagen dann an Bildmaterial kommt.