nicht wirklich perfekt

89/365

Warum sind wir eigentlich so darauf "gedrillt" das immer alles absolut perfekt sein muss? Eine Frage die ich mir sehr oft stelle und wo ich manchmal denke das es doch gar nicht an dem ist. Wird die Perfektion von uns gefordert, oder stellen wir uns nur selber zu sehr unter Druck um alles so perfekt wie möglich hin zu bekommen? Aber wer bestimmt eigentlich was perfekt ist? Ist es unser Gedanke oder bekommen wir es so gesagt? Auf Fotos bezogen wollen wir immer ein perfekt scharfes Bild haben, ein Bild was etwas aussagt, ein Bild das den anderen "mitreisst", aber ist für uns selber nicht manchmal auch ein unscharfes oder aus einem schlechten Winkel gemachtes Bild perfekt, denn es hält doch eigentlich den Moment fest den wir gerade erlebt haben und ist somit eine Erinnerung. Ist ein Bild nicht dann ebenfalls perfekt? Ich finde schon denn diese Erinnerung an den jeweiligen Moment gibt es kein zweites mal und somit ist auch ein unscharfes Bild eine perfekte Erinnerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.